Die Eltern der Kommunionkinder werden etwa im September des Vorjahres von der zuständigen Pfarrei angeschrieben und um die Anmeldung ihrer Kinder gebeten. Diesen Anschreiben ist meist bereits ein Anmeldeformular beigefügt, das von den Eltern vorab ausgefüllt werden sollte.

 

Für die Anmeldung im Pfarramt ist neben diesem Formular auch das Familienstammbuch mit Geburts- und Taufurkunde mitzubringen.

Am Anmeldetermin haben die Eltern die Möglichkeit, ihre Mitarbeit bei den Kommunionsvorbereitungen oder die Übernahme des Katechetenunterrichts anzubieten.

Nähere Informationen zur Kommunion selbst erfahren die Eltern im ersten Elterninformationsabend.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen